Geschriebenes über Metsä Kolo

Im letzten Jahr haben verschiedene Medien über uns geschrieben. Lesen Sie mehr darüber, wie Alexandra schließlich eine Farm in Saaranarju, Ranua kaufte und Metsä Kolo gründete.

Der Wald in Kolo kann naturnah erreicht werden – vom Kauf von Perhemetsä bis hin zu einem lokalen Tourismusunternehmer. Alexandra Paulomo und ihre Familie sind auf der Suche nach Ruhe und wunderbarer Natur von Salzburg, Österreich, nach Ranua Saariharju gezogen. Jetzt haben sie einen Beherbergungsbetrieb mit 22 Betten mitten im Wald.

Lesen Sie hier die Geschichte von Lapin Keino.

Beim Skifahren im Nationalpark des Feeds kann man die Stille eines Herzenswinters erleben – und genau das will nun ein mitteleuropäischer Tourist, weiß ein von zu Hause nach Österreich zurückgekehrter Tourismusunternehmer. Ein österreichisch-ranischer Tourismusunternehmer erkundete den Syötte-Nationalpark mit Skiern und erzählte, welche Faktoren Touristen nach Finnland locken.

Lesen Sie hier die Geschichte der Region Iijoki.

Itävallasta Ranualle muuttanut Alexandra Paulomo odottaa turisteja Keski-Euroopasta Saariharjun metsään

Lue Business Ranuan uutisartikkeli tästä.

 Auch in Österreich ist Metsä Kolo interessant.

Lesen Sie hier die Story der Salzburger Nachrichten.



Bei unseren Materialien bevorzugen wir hochwertige und ökologische heimische Alternativen

Designer Betten

Wir verwöhnen unsere Gäste mit erholsamen Schlaf. Wir haben uns für die Hilja-Betten des finnisch-deutschen Familienunternehmens MATRI entschieden, die in der eigenen Manufaktur aus 100% Naturmaterialien handgefertigt werden. Die Qualität steht bei MATRI im Mittelpunkt, bei den Produkten werden ausschließlich umweltfreundliche, zertifizierte Materialien aus europäischer Produktion verwendet. Dies sorgt für eine außergewöhnlich reine, atmungsaktive und sichere Schlafkomfort.

Rosshaar-Futons

Wir verwöhnen unsere Gäste mit wohltuenden Schlaf. Die Futonmatratze gibt dem Körper den nötigen Halt, damit sich die Muskeln beim Schlafen nicht anspannen müssen. Die atmungsaktive Matratze besteht ausschließlich aus reinen Naturmaterialien. Das Rosshaar macht den Futon sehr strapazierfähig und atumungsaktiv, die Lagen aus Bio-Baumwolle und -Wolle machen die Oberflächen schön kuschelig. Die Futons werden in Pori, Finnland, im selben Familienbetrieb handgefertigt, aus dem auch unsere ökologischen Decken und Kissen stammen.

Decken und Kissen

Wir möchten unsere Gäste mit heimischen Naturprodukten verwöhnen. Mit finnischer Schafwolle gefüllte Decken und Kissen sind eine ökologische Wahl, da sie im Boden biologisch abbaubar sind. Wolle ist von Natur aus feuerfest und erfordert keine Zugabe von Brandschutzchemikalien und ist ansonsten ein chemikalienfreies Produkt. Bettwäsche schwitzt auch bei heißem Wetter nicht, da sie die aufgenommene Feuchtigkeit effizient verdunstet und bei Kälte und Feuchtigkeit angenehm warm bleibt. Porin Villa und Peite verwenden finnisches Kunsthandwerk, um Plüschstreu aus lokal produzierten Rohstoffen herzustellen.

Bettwäsche

Wir möchten unsere Gäste mit weichen Leinenbettwäsche verwöhnen. Jesus Leinentücher sind gemacht, um zu halten, zu erleben und viel zu sehen, auch für Generationen. Das Material Leinen ist eine schöne, langlebige und umweltfreundliche Naturfaser. Leinen ist schwer, glatt und steifer. Atmungsaktives Leinen behält bei Hitze seine Kühle und wärmt auch an kühleren Orten.
Der Tragekomfort und die Weichheit des Stoffes nehmen beim Waschen nur zu. Finlayson wollte die haltbarsten Bleche der Welt herstellen, wofür sie das bis heute erhaltene Modell des Turiner Grabtuchs nahmen.

Handtücher

Wir verwöhnen unsere Gäste mit den feinsten Handtücher. Der gewebte Stoff von Lapuan Kankurit ist ein typisch nordisches Design, inspiriert von Finnlands reiner und rauer Natur. Das Familienunternehmen webt bereits in der vierten Generation - Umweltbewusst und nachhaltig. Es werden nur natürliche Rohstoffe wie Leinen und Wolle verwendet. Die hochwertige Textilien halten bei richtiger Pflege Jahrzehnte.